Entscheidungsrezensionen

2015

  1. OLG Hamburg – Verurteilung zur Stellung einer Sicherheit nach § 648a BGB: Höhe der Vollstreckungssicherheit? IBR 2016, 87
  2. LG Hamburg – Sicherheit nach § 648a BGB setzt keine schriftliche Nachtragsbeauftragung voraus! IBR 2015, 1071
  3. LG Hamburg – Sicherheit nach § 648a BGB: Sicherheitseinbehalt ist nicht abzuziehen! IBR 2015, 1070
  4. LG Hamburg – Sicherheitsverlangen nach § 648a BGB: Streitiger Skontoabzug ist nicht zu berücksichtigen! IBR 2015, 1069
  5. OLG Rostock – Geschäftsführer einer Partei zugleich Handelsrichter in derselben Kammer: Berufsrichter befangen! IBR 2015, 1023
  6. LG Kiel – Sachverständiger war Partei eines Rechtsstreits gegen aktuellen Verfahrensbeteiligten: Nicht befangen! IBR 2015, 1020
  7. LG Hamburg – Ergänzungsfragen der Gegenseite: Beweisbelastete Partei muss Kostenvorschuss zahlen! IBR 2015, 1008
  8. OLG Köln – Verzögerte Gutachtenerstattung: 500 Euro Ordnungsgeld! IBR 2015, 168
  9. OLG Rostock – Zeugenvorschüsse nicht rechtzeitig eingezahlt: Prozess geht vollständig verloren! IBR 2015, 53

2014

  1. OLG Hamburg – Keine Beschwerde gegen Versagung einer Anordnung nach § 144 Abs. 1 Satz 1 ZPO; IBR 2014, 1318
  2. LG Hamburg – Parallelprozess mit demselben Sachverhalt: Recht auf Akteneinsicht! IBR 2014, 1283
  3. LG Berlin – Klage erfolgreich: Gerichtskostenvorschuss wird verzinst! IBR 2014, 1124
  4. OLG Hamburg/LG Hamburg – Mängelbehaftetes Objekt ist Eigentum eines Dritten: Landgericht lehnt Sachverständigenbeweis ab¸ IBR 2014, 1045
  5. OLG Schleswig – “Man sollte meine Gutachten durchlesen!”: Sachverständiger nicht befangen! IBR 2014, 512

2013

  1. AG Itzehoe – Gewährleistungsfrist abgelaufen: Kein Schadensersatz aus übergegangenem Recht nach § 86 Abs. 1 Satz 1 VVG! IBR 2013, 1288
  2. LG Schwerin – Nachtragshöhe nicht nachgewiesen: Anerkenntnis dem Grunde nach gegenstandslos! IBR 2013, 1127
  3. OLG Celle – Einstweilige Verfügung wird versehentlich nicht zugestellt: Folgen? IBR 2013, 1083
  4. OLG Celle – Zwangshypothek gemäß § 648 BGB durch einstweilige Verfügung: Glaubhaftmachung einer Gefährdung erforderlich? IBR 2013, 1082
  5. LG Hamburg – Drittwiderklage in Vertragskette AG – GU – NU unzulässig! IBR 2013, 1023
  6. LG Schwerin – Verkürzung der Vorhaltedauer ist keine Teilkündigung! IBR 2013, 1003
  7. LG Schwerin – Beschleunigungsanordnung wirkt sich nur mittelbar aus: Kein Vergütungsanspruch aus § 2 Nr. 5 VOB/B! IBR 2013, 1002
  8. LG Rostock – Sicherungshypothek im Wohnungsgrundbuch auch bei Arbeiten am Gemeinschaftseigentum; IBR 2013, 1001

2012

  1. Schiedsgericht N/N, Beschluss vom 08.04.2011 – Schiedsgerichtsverfahren wird durch Eröffnung des Insolvenzverfahrens einer Partei nicht unterbrochen! IBR 2012, 1396
  2. OLG Rostock – OLG für Festsetzung der Kosten des Verfahrens vor der Vergabekammer zuständig! IBR 2012, 1009
  3. LG Rostock – Selbständiges Beweisverfahren: Kein Antrag nach § 494a Abs. 1 ZPO bei Antragsrücknahme! IBR 2012, 1007

2011

  1. LG Osnabrück – Maximale Vertragsstrafe bereits nach 13 Tagen erreicht: Vertragsstrafenregelung unwirksam! IBR 2011, 1446
  2. AG Hamburg – Partei ist im Handelsregister gelöscht: Rechtsanwalt haftet für Kosten des Verfahrens! IBR 2011, 1136
  3. KG – Warten auf BGH-Entscheidung vereinbart: Verjährungseinrede ausgeschlossen! IBR 2011, 740
  4. LG Osnabrück – Begriff “Auftragssumme” mehrdeutig: Vertragsstrafenregelung intransparent! IBR 2011, 629
  5. LG Osnabrück – Gutachten nicht fristgerecht erstattet: Ordnungsgeld! IBR 2011, 494
  6. OLG Frankfurt – Abrechnung nach Wiegescheinen? IBR 2011, 251
  7. OLG Hamburg – Schwarzarbeit: Darf Auftraggeber erbrachte Leistungen unentgeltlich behalten? IBR 2011, 67

2010

  1. OLG Celle – Rückgabe von Bürgschaften: Holschuld und nicht Schickschuld; IBR 2010, 1417
  2. OLG Hamburg – Unsubstanziierte Fragen im selbständigen Beweisverfahren; IBR 2010, 1068
  3. OLG Rostock – Betriebsfortführender Insolvenzverwalter ist kein Kaufmann im Sinne von § 38 ZPO! IBR 2010, 1062
  4. LG Hamburg – Wann liegen die besonderen Voraussetzungen eines Austauschrechts gemäß § 939 ZPO dem Grunde nach vor? IBR 2010, 1057
  5. OLG Hamburg – Unzulässige Ausforschung im selbständigen Beweisverfahren; IBR 2010, 1054
  6. LG Duisburg – Auftraggeber wirkt nach Kündigung trotz Aufforderung des Auftragnehmers nicht am gemeinsamen Aufmaß mit: Beweislastumkehr! IBR 2010, 672
  7. LG Hamburg – Ablösung der Bauhandwerkersicherungshypothek durch Bankbürgschaft: 150% des Nennbetrags! IBR 2010, 454
  8. OLG Hamm/BGH – Verweigerung einer § 648a BGB-Sicherheit: Arbeitseinstellung auch vor Fristablauf! IBR 2010, 140
  9. OLG Düsseldorf – Überhöhtes Verlangen gemäß § 648a BGB: Besteller muss angemessene Sicherheit leisten! IBR 2010, 25
  10. OLG Düsseldorf – Vertragserfüllungssicherheit über 20%: Übersicherung auch, wenn Auftragnehmer ein betriebsfortführender Insolvenzverwalter ist! IBR 2010, 24

2009

  1. OLG Schleswig – Fortsetzung des selbständigen Beweisverfahrens trotz Klageerhebung; IBR 2009, 1405
  2. OLG Schleswig – Zulassung von Ergänzungsfragen im selbständigen Beweisverfahren; IBR 2009, 1363

2006

  1. OLG Hamburg/BGH – Stahlpreiserhöhung: Keine Preisanpassung nach § 2 Nr. 5, 6, 7 Abs. 1 Satz 2 VOB/B! IBR 2006, 1106
  2. Zeitschriftenschau – Welche Temperaturgrenzwerte müssen bei der Errichtung von Arbeitsstätten erreicht werden? IBR 2006, 1046
  3. OLG Hamburg/BGH – Stahlpreiserhöhung: Kein Wegfall der Geschäftsgrundlage! IBR 2006, 80

2005

  1. BGH – Selbständiges Beweisverfahren: Isolierte Kostenentscheidung bei anhängigem Hauptsacheverfahren? IBR 2005, 353

2004

  1. LG Berlin – Kostentragungspflicht des Antragsgegners bei Ergänzungsfragen? IBR 2004, 1145
  2. BGH – Tatsachenfeststellungen im Berufungsverfahren; IBR 2004, 1144
  3. BGH – Beantragte Ladung eines Sachverständigen zur Erläuterung seines Gutachtens; IBR 2004, 1143
  4. OLG Düsseldorf – Wer darf zweckgebundenes Baugeld pfänden? IBR 2004, 1122
  5. BGH – Sitzverlegung und Wegfall der ladungsfähigen Anschrift des Klägers während des Prozesses; IBR 2004, 1073
  6. BGH – Berufungsgericht ist zur Inhaltskontrolle des vollständigen erstinstanzlichen Urteils verpflichtet! IBR 2004, 1070
  7. BGH – Mahnbescheid: Zustellung an falsche Behörde unterbricht die Verjährung nicht! IBR 2004, 304
  8. OLG Köln – Nachträge: Konkludente Anordnung des Auftraggebers begründet Nachtrag im Sinne von § 2 Nr. 5 VOB/B! IBR 2004, 301
  9. BGH – Vollständigkeitsklausel im Einheitspreisvertrag: Risiko von Mehrmengen bleibt bei AG! IBR 2004, 300
  10. BGH – Hemmung der Verjährung bei schwebenden Verhandlungen! IBR 2004, 240
  11. BGH – Vergabe von Bauaufträgen durch den Hausverwalter verpflichtet den Eigentümer! IBR 2004, 235